Sie sind hier: Aktuelles

Der Kirchenvorstand: Von links nach rechts: Elisabeth Burlein, Christa Dobmeier, Elke Röder, Helga Krug, Erwin Huber, Luise Schmidt, Pfarrerin Lisa Heußner, stellvertretender Vertrauensmann Armin Haßler, Vertrauensmann Karl-Heinz Krieger, Nicole Feistauer-Schorr. Es fehlen: Hans-Peter Eyßelein, Bernhard Dürr, Hermann Diller.

Kirchenvorstandswahl 2018


gewählt wurden: Elisabeth Burlein, Nicole Feistauer-Schorr, Armin Haßler, Karl-Heinz Krieger und Anja Wunsch
berufen wurde: Elke Röder

Gemeindeveranstaltungen

Posaunenchor

Foto: Erich Werner / pixelio.de

Posaunenchor Markt Taschendorf:
Donnerstag, 20.00 Uhr im Gemeindehaus
Leitung: Roland Rippel

Posaunenchor Gleißenberg:
Donnerstag, 20.00 Uhr im Gemeindehaus
Leitung: Jürgen Scherzer

Hauskreis

Sonntagabend nach Absprache - Kontakt: Fam. Diller (09552-6492) oder Fam. Hasselbacher (09552-6151)

Krabbelgruppe

Foto: Gerda Neumeier / pixelio.de

Wir treffen uns mittwochs von 10.00 Uhr bis um 11.00 Uhr im Gemeindehaus Markt Taschendorf. Wer hat Lust uns zu besuchen? Bei Interesse bitte im Pfarramt Tel. 09552/7809 melden.

Konfirmandenunterricht


Die Konfirmanden treffen sich zum Konfirmandenunterricht jeweils freitags von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr.
Im Gemeindehaus Markt Taschendorf am: 7. Dezember.
Im Gemeindehaus Kirchrimbach am: 11. Januar

Wussten Sie schon, dass...


...sich die Bürozeiten des Pfarramtes geändert haben….

Unsere Sekretärin Lydia Meyer treffen Sie hier ab Oktober immer dienstags
von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr an.

Wussten Sie schon, dass...


... wir vornehme Burgfräulein und edle Ritter in unserer Gemeinde haben….

Auf unserer dekanatsweiten Konfifreizeit in Trausnitz vom 13.9. – 16.9. haben auch unsere Konfirmanden gemeinsam mit unseren Jungteamern die Burg unsicher gemacht.

Es ist nicht die Welt - doch wir brauchen das Geld


Informationen zum Kirchgeld 2018

Das Kirchgeld bereitet manch einem Kopfzerbrechen:
„Jetzt soll ich schon wieder für die Kirche blechen?“
Doch wer denkt es wird zusätzlich richtig teuer,
der soll wissen es gehört zur Kirchensteuer.
1 Prozent wird uns dort vom Staat erlassen,
für die Gemeinde sollen wir es nun wieder mal erfassen.
Es wird auch nicht einfach so verteilt in der Welt,
sondern hier in der Gemeinde wird was damit angestellt.
Ich möchte mit dem erneuten Kirchgeldaufruf niemanden prellen,
aber wozu wir´s dies Jahr nehmen möcht ich doch kurz vorstellen:

Im Winter wird kalt die Kirchenbank,
ohne die teure Heizung würde mancher krank.
Die Gemeindehäuser und Kirchen sind ein teurer Posten,
vom Kirchgeld wir zahlen die Instandhaltungskosten.
Um unserer Jugend was zu bieten brauchen wir auch manchmal Geld,
denn um den Nachwuchs in der Kirche ist´s ansonsten schlecht bestellt.
Etwas bieten wollen wir auch unseren ehrwürdigen Senioren,
denn ohne Zuschuss zum Ausflug wär manch Einer verloren.
In der Gemeinde ist an andrer Stelle auch vieles los
und um das zu finanzieren, braucht man ganz schön viel Moos.
Doch was wir damit noch ansonsten alles machen,
dafür fehlt hier der Platz zum Aufzähl´n der ganzen Sachen.
Drum bitt ich Sie nun zu zahlen Ihr Kirchgeld,
denn wenn man mal ehrlich ist kost´s ja auch nicht die Welt!
Mit dem Überweisungszettel geht so was heutzutage ganz flott,
und ich sag Ihnen schon hier von Herzen: „Vergelt´s Gott!“
Ich hoff´ Sie haben sich gemacht so Ihre Gedanken
und möchte mich nun für die Aufmerksamkeit bedanken!

Ihre Pfarrerin Lisa Heußner

Der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Markt Taschendorf – Gleißenberg hat folgende Kirchgeldsätze beschlossen:

Jahreseinkommen in Euro jährliches Kirchgeld in Euro
bis 8.820 € frei
8.821 € bis 9.999 € 5,00 €
10.000 € bis 24.999 € 15,00 €
25.000 € bis 39.999 € 35,00 €
40.000 € bis 54.999 € 55,00 €
55.000 € bis 69.999 € 85,00 €
70.000 € und mehr 100,00 €


Zahlungsmöglichkeit:

Bitte zahlen Sie mit beiliegendem Überweisungsträger auf das Konto der Kirchengemeinde Markt Taschendorf-Gleißenberg bei der VR meine Bank eG Neustadt /Aisch.

IBAN: DE79 7606 9559 0107 5010 64
BIC: GENODEF1NEA

Liebe Gemeindeglieder


VIELEN DANK an alle, die ihr Kirchgeld 2018 schon bezahlt haben.
Sie unterstützen auf diese Weise ganz wesentlich das gottesdienstliche und gemeindliche Leben in unserer Kirchengemeinde.

Sollten Sie die Kirchgeldzahlung vergessen haben, können Sie das selbstverständlich gerne noch nachholen. Herzlichen Dank!